Wer aufhört besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein.
 
Druckansicht
 Gebührenordnung
Gebührenordnung
der Jüdischen Volkshochschule Potsdam

Für die Teilnahme an Kursen und Einzelveranstaltungen der JVHS für das 2. Trimester 2018 werden Gebühren nach den Bestimmungen der Jüdischen Volkshochschule erhoben.

Die Gebührenpflicht entsteht mit der Anmeldung.

Die Teilnahmegebühr ist im Voraus zu entrichten als Barzahlung oder Überweisung.

Gebührensätze

Die Kursgebühren sind für das 2. Trimester 2018 von 09.04.2018 bis 04.07.2018 gültig. Die jeweilige Kursgebühr kann einvernehmlich angepasst werden, wenn die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird.

Ermäßigungen in Höhe von 50% bzw. 75% auf die Kursgebühr können Teilnehmerinnen/Teilnehmern gewährt werden, wenn sie

- Empfänger von Grundsicherung,
- Bezieher von ALG II,
- Wohngeldempfänger,

- BAföG-Empfänger,
- Schulabgänger,
- Azubi       sind


 

Gebührensätze für das 2. Trimester 2018:
 
  Veranstaltung UE¹ Preis Preis ermäßigt  
- Computerkurs für Jung und Alt 13 45.00 € 10.00 €  
- Deutsch aktiv lernen 37 38.00 € 9.00 €  
- Deutsch für Anfänger 25 25.00 € 6.00 €  
- Deutsch für Senioren - Fortgeschrittene 25 25.00 € 6.00 €  
- Einführung in das Wesen des Judentums - Bräuche und Traditionen 12 15.00 € 3.00 €  
- Eloquenz in Deutsch 10 70.00 € 35.00 €  
- Französisch für Fortgeschrittene B1 - C1 10 70.00 € 35.00 €  
- Hebräisch für Anfänger 10 82.00 € 41.00 €  
- Hebräisch für Anfänger mit Vorkenntnissen 10 82.00 € 41.00 €  
- Hebräisch für Fortgeschrittene 10 82.00 € 41.00 €  
- Russisch für Schüler und Erwachsene 10 50.00 € 25.00 €  
- Koscher kochen - Jüdische Speisegesetze 1 10.00 € ² 1.00 € ²  
- Moderne Kommunikationstechnik 1 10.00 € ² 2.00 € ²  
- Vorträge zur politischen Situation Israels 5 kostenlos kostenlos  
- Fortbildungsseminare für L-E-R - Lehrkräfte 2 40.00 € 40.00 €  
- Seminare für Freiwillige im Bundesfreiwilligendienst 9 100.00 € 100.00 €  
¹ UE - Unterrichtseinheiten (eine Unterrichtseinheit besteht aus zwei Unterrichtsstunden je 45 Min.)
² Preis pro Vortrag

Gebührenerstattung:

Bereits gezahlte Gebühren werden erstattet, wenn der Kurs / die Veranstaltung nicht zustande kommt.
Muss der Teilnehmer aus zwingenden Gründen einen Kurs vorzeitig abbrechen, so können ihm im Einzelfall auf Antrag die Kosten erstattet werden, die für die Leistung noch nicht in Anspruch genommen wurden.

Zwingende Gründe sind:
Wohnortwechsel, Arbeitsortwechsel, längere Krankheit, Einberufung zum Wehr- und Zivildienst.
Kein Anspruch auf Erstattung bereits gezahlter Gebühren besteht, wenn die Teilnehmer außer  den bereits genannten Gründen den Kurs vorzeitig abbrechen oder den Veranstaltungen    fernbleiben.

Die Gebührenordnung der JVHS Potsdam kann für jedes Trimester des Jahres aktualisiert werden.

nach oben
         
| Aktuelles | Rabbiner | Zeitung | Kalender | Kontakt | Seitemap | Impressum | Disclaimer |  
© 2004-2018 Die Gesetzestreue Jüdische Landesgemeinde Brandenburg